BERATUNG
 
 
Die Anforderungen an die Bewältigung des Alltags werden zunehmend komplexer. Auf die Bürgerinnen und Bürger strömen eine Reihe an Pflichten und Forderungen seitens der öffentlichen Verwaltungen und Institutionen ein. Nicht immer sind die gut gemeinten Handreichungen und Informationsbroschüren hinreichend verständlich. Der Einsatz moderner Medien, die nicht allen Bürgerinnen und Bürgern in gleichem Maße zur Verfügung stehen, führt zu einer weiteren Verunsicherung und zu einem Ungleichgewicht in der Informationsgewinnung.
Wir möchten helfen!
In den Ortsvereinen und Bezirken der EAN-NRW finden sich zahlreiche Ansprechpartner, die gerne bereit sind, z. b. bei dem Ausfüllen eines nicht so leicht verständlichen Formulars zu helfen. Zahlreiche EAB-Vereine haben eigens hierzu bereits eine eigene, regelmäßige Zusammenkunft ins Leben gerufen, bei der man neben guten Gesprächen auch aktive Hilfestellungen erfährt.
„Allein! Muss nicht sein!“
Darüber hinaus bietet ihnen die EAB-NRW zu den Hauptfragefeldern Rente und ALG II kompetente Beratung auf den folgenden Seiten an. Wenden Sie sich in Rentenfragen vertrauensvoll an die ehrenamtlich tätigen Versichertenberater und Versichertenältesten. Zu Fragen bezüglich des ALGII helfen ihnen ebenso ehrenamtlich die Ansprechpartner der Sozialsprechstunde in Essen.
 
 
 
Individuelle PC-Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene
 

Haben Sie Interesse an einem maßgeschneiderten PC-Kurs,

so melden Sie sich bitte in der Geschäftsstelle bei Michael Polacek, Tel.: 0201/814184 0 an. In einem persönlichen Gespräch, nehmen wir auf, welche Erwartungen und Wünsche Sie in Bezug auf einen PC-Kurs haben. Nach diesen Gesprächen stellen wir möglichst homogene, individuelle Gruppen zusammen.

Der Preis für 10 Doppelstunden ( je 2 x 45 Minuten) beträgt 50,- €.
Für EAB-Mitglieder 40,- €


Für die Durchführung der Kurse konnten wir Marcus Dederichs gewinnen. Im folgenden Artikel stellt er sich Ihnen persönlich vor.

Er steht für Beratungen nach Absprache gern zur Verfügung.

 

 

„Hallo liebe Leserinnen und Leser,


ich freue mich, dass mir an dieser Stelle etwas Platz eingeräumt wurde, mich Ihnen als Kursleiter für die bald stattfindenden Computerkurse vorzustellen.
Ich heiße Marcus Dederichs, bin 45 Jahre alt, verheiratet u. habe einen Sohn, der sich gerade in der Ausbildung befindet und eine Tochter, die ein Jahr vor ihrem Abitur steht. Wir sind Mitglieder in der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde am Weidkamp.

Den Wunsch, im EDV Bereich tätig zu sein, hegte ich schon zu Abiturzeiten. Verwirklichen konnte ich ihn im Jahr 2002 mit einem weiteren Abschluss als „Fachinformatiker Richtung Systemintegration“. Dies war kein gutes Jahr für den Neueinstieg ins Berufsleben für diesen Bereich. Ich entschloss mich, das Wagnis „Selbstständigkeit“ einzugehen. Ich hatte Glück und konnte die EDV- Betreuung und Entwicklung eines mittelständigen Betriebes übernehmen. Durch meine Frau, die als Lehrerin an einer Grundschule tätig ist, erfuhr ich, dass Kursleiter für Lehrpersonal gesucht wurden, die keine oder wenig PC - Erfahrung mitbringen. Diese Tätigkeit konnte ich auch im Rahmen von VHS- Kursen durchführen.

Meine Aufgaben umfassen nahezu das gesamte Spektrum rund um den PC. Dazu gehören sowohl die Software (Schreib-, Internet- und E-Mail-programme, Office, spezielle Firmensoftware, auch Finanzbuchhaltung, Bank- und Vereinssoftware), sowie Internetauftritte, aber auch Hardware- und Netzwerktechnik und individuelle Kaufberatungen.
Nun haben Sie mich ein wenig kennen gelernt. Und wenn Sie Interesse am Umgang mit dem PC oder Fragen dazu haben, werden wir uns ja vielleicht bald sehen, im neu eingerichteten Kursraum der EAB.

Ich freue mich schon darauf!


Ihr Marcus Dederichs“

 
 
 
Sozialsprechstunde im Kirchenladen
 

Reinhard Ziegler
Sozialberatung

Mierendorffweg 4, 45279 Essen

 



Der EAB-Verein Essen- Steele bietet im Kirchenladen der evangelischen Kirchengemeinde im Gemeindezentrums Bonhoeffer-Haus -  Hörsterfeld - Mierendorffweg 4, 45279 Essen eine kostenlose Sozialsprechstunde an.

Jeweils mittwochs von 14.00 – 16.00 Uhr werden Fragen zu Alg II, Sozialhilfe, Grundsicherung und ähnlichen Problemfeldern beantwortet.

Auch wird Hilfestellung beim Ausfüllen von Anträgen und Formularen in diesem Zusammenhang geleistet.

 

 

 
 
 
 
„Leben mit Hartz IV – gemeinsam - nicht einsam“
 

Pfr. Dieter Heisig
 

Unter diesem Motto bietet das Evangelische Industrie- und Sozialpfarramt Gelsenkirchen Beratung und Hilfe an.


Die Palette reicht dabei von der Einzelberatung in konkreten Fragen zum Alg II Bezug über die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen mit Referaten, Diskussionen, Aktionen u.a.m. bis zu Angeboten im Bereich von Bildung und Freizeit (Kirchentagsbesuche, Austauschbegegnungen, Tagesausflüge).


Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, Seelsorge unter dem Schutz unverbrüchlicher Verschwiegenheit wahrzunehmen.


Aus praktischen und finanziellen (Fahrtkosten) Gründen richtet sich dieses Angebot sicherlich zunächst an Menschen im Raum Gelsenkirchen, steht aber selbstverständlich allen offen.

 
Kontaktaufnahme unter:
Pfr. Dieter Heisig   Tel.: 0209/1798210    
Pastoratstr. 10   Email: Dieter.Heisig@kk-ekvw.de    

45879 Gelsenkirchen